simbarista #simbarista Instagram Hashtag

Momento Simbar ♥
Essa cena é maravilhosa aaaaaaa
.
.
.
#simbar #simbarforever #simbarista #simonalvarez #ambarsmith #soyluna #soyluna1 #valentinazenere #michaelronda

Momento Simbar ♥ Essa cena é maravilhosa aaaaaaa . . . #simbar #simbarforever #simbarista #simonalvarez #ambarsmith #soyluna #soyluna1 #valentinazenere #michaelronda

41 likes - 41 comments
Good bye I'm going to die !!!! They are so perfect and sweet !!!!!😍😍😍😍🤗😍😣😣😣😣😣😣😣 #simbarforever  #simbarista #simonalvarez #ambarsmith  #soyluna #love

Good bye I'm going to die !!!! They are so perfect and sweet !!!!!😍😍😍😍🤗😍😣😣😣😣😣😣😣 #simbarforever #simbarista #simonalvarez #ambarsmith #soyluna #love

12 likes - 12 comments
Part 60~ aus Ambars Sicht
Juliana kommt auf uns zu.

Part 60~ aus Ambars Sicht Juliana kommt auf uns zu. "Okay, es geht los. Muchas fuerte euch allen. Ich glaube an euch." Dann geht sie nach draußen. Delfi, Pedro, Luna, Matteo, Yam, Ramiro, Simón und ich stellen uns im Kreis auf, legen unsere Hände aufeinander und werfen sie gleichzeitig nach oben. Danach umarmen wir uns alle und dann fahren wir zu Juliana. Auch die Sliders kommen uns hinterher, stellen sich aber mit weitem Abstand zu uns. Bald sind Delfi&Pedro dran. Sie sind gut. Dann Luna&Matteo mit einer sagenhaften Choreo. Dann Yam&Ramiro. Am Ende drückt Ramiro Yam sogar einen Kuss auf die Wange. Wie süß. Nach einer Weile kommen Emilia&Benicio. Mit drohenden Blick zu uns gerichtet, fahren sie auf die Bahn und beginnen. Sie sind extrem gut und ich werde nervös. Ob wir das überbieten können? Plötzlich spüre ich Simóns warme Finger zwischen meinen und glücklich lächle ich ihn an. Ja, wir können. Wir haben Talent, eine gute Choreo und Chemie. Aber das wichtigste ist: wir haben Herz und Gefühl. Das ist etwas was den beiden auf der Bahn fehlt. Somit sind wir ihnen weit vorraus. "Auch wenn wir nicht gewinnen sollten, bin ich doch froh, dass alles mit euch allen teilen zu dürfen.", wende ich mich an alle vom Team. Auch an diejenigen die im Publikum setzten. Dann blicke ich zu Simón. "Vorallem mit dir.", flüstere ich und er gibt mir einen letzten Kuss, da der Applaus einsetzt. "Ihr seid gleich dran.", flüstert Juliana. Wir fahren zur Bahn und treffen auf Benicio und Emilia. "Habt ihr Angst?", zischt Benicio. "Nein. Ihr wart gut. Hoffentlich belegt ihr einen guten Platz.", erwidere ich und fahre mit Simón auf die Bahn. Die verwirrten Blicke der beiden sind köstlich. Da greift Simón wieder nach meiner Hand. "Bereit?" "Bereit, wenn du es bist." "Siempre mi bonita.", flüstert er und drückt unsere Hände fest. Dann nehmen wir unsere Anfangsposition ein. "Solos" beginnt. Endlich habe ich mein Leben in den Griff bekommen und habe wahre Freunde und die Liebe gefunden. Dieses schöne Gefühl soll niemals vergehen. ~~~~THE END~~~~ Jetzt ist es tatsächlich zu Ende.😭 Wie fandet ihr die Story? #simbarstory #simbarista #simbarlove

9 likes - 9 comments
Part 59~ aus Ambars Sicht
Die Bahn ist der Hammer! Ein bisschen nervös werde ich schon, aber zum Glück habe ich den besten Skater an meiner Seite. Nun ist der große Abend und wir bereiten uns in unseren Gruppen vor, als ich jemanden sehe, den ich nie wieder sehen wollte. Wie verrückt trommle ich mit den Fingern auf die Schulter von Simón.

Part 59~ aus Ambars Sicht Die Bahn ist der Hammer! Ein bisschen nervös werde ich schon, aber zum Glück habe ich den besten Skater an meiner Seite. Nun ist der große Abend und wir bereiten uns in unseren Gruppen vor, als ich jemanden sehe, den ich nie wieder sehen wollte. Wie verrückt trommle ich mit den Fingern auf die Schulter von Simón. "Was ist denn?" "Dreh dich um." Luna, Matteo, Delfi, Gastón, Yam und Ramiro sehen ebenfalls erschrocken zu jener Gruppe, die eben den Vorbereitungsraum betreten hat. Die Sliders. Voran Emilia und Benicio. Sie kommen direkt auf uns zu. "Ihr habt doch noch teilgenommen?", fragt Emilia hochnäsig. "Ja? Angst?" Sie schüttelt den Kopf. "Nicht im Geringsten." "Ein Wunder, dass deine "Freunde" dich noch angenommen haben.", erwidere ich. "Ja. Meine Freunde haben mich wenigstens nicht im Stich gelassen.", faucht sie. Ich wende mich an den Rest der Sliders. "Macht die Augen auf. Sie hat euch einfach fallen gelassen, wegen den tollen Red Sharks. Hat davon geschwärmt und euch verlassen. Aber als es nicht gut gelaufen, ist sie bestimmt wie so ein Schoßhündchen auf euch zu gekommen. Sie kann vielleicht toll skaten, aber im Inneren ist sie total schwarz." Fest sehe ich ihr in die Augen. "Schade, dass ich nicht dasselbe für dich behaupten kann. Mein armes Mäuschen", meint sie grinsend und ihre Gruppe beginnt zu lachen. "Oh mein armes Hatscherl. Hat dich deine Gruppe trösten und dir Mut zusprechen müssen? Hat sie dir eh gesagt, dass du die Beste bist? Du Arme. Nach diesem Schicksalschlag bist du bestimmt heulend bei ihnen angekrochen." Nun grinst die Sliders wegen meinem Spruch. Emilia verdreht die Augen. "Lass das und konzentriere dich auf den Wettbewerb. Auch wenn es nicht viel bringt." Damit gehen sie vorbei. Ich äffe sie leicht nach, da nimmt mich Simón in den Arm. "Lass sie jetzt. Deine Aufmerksamkeit hat sie nicht verdient." "Da hast du Recht. Meine Aufmerksamkeit gehört nur dir." Er lächelt. Sanft lege ich eine Hand an seine Wange und lege für einen kurzen Moment meine Lippen auf seine. "Hab ich dich vermisst.", flüstere ich und lege meine Stirn gegen seine.~~~ 😍😍😍😍 #simbarstory #simbarista #simbarlove

11 likes - 11 comments
Part 58~ aus Ambars Sicht
Wir drehen das Video in einem Keller zusammen mit der Rollerband. Alle sind rockiger angezogen. Simón trägt sein cooles Outfit und ich zum letzten Mal meine schwarzen Sachen. Nina filmt das ganze und stellt das fertige Video auf die Website vom Roller. Die Red Sharks werden aufgelöst, da zwei zu wenig sind. Bald schon reisen Benicio und Emilia nach Mexiko ab. Sie sind nun ein Paar und jetzt lernt er ihre Eltern kennen. Als sie ihre Sachen vom Roller holen, rufe ich:

Part 58~ aus Ambars Sicht Wir drehen das Video in einem Keller zusammen mit der Rollerband. Alle sind rockiger angezogen. Simón trägt sein cooles Outfit und ich zum letzten Mal meine schwarzen Sachen. Nina filmt das ganze und stellt das fertige Video auf die Website vom Roller. Die Red Sharks werden aufgelöst, da zwei zu wenig sind. Bald schon reisen Benicio und Emilia nach Mexiko ab. Sie sind nun ein Paar und jetzt lernt er ihre Eltern kennen. Als sie ihre Sachen vom Roller holen, rufe ich:" Ciao, Ciao! Wie schade, dass ihr gehen müsst." Sie strecken uns die Zungen entgegen und verschwinden. "Die werden wir wohl nie wieder sehen.", meint Nico. "Na hoffentlich.", meine ich, da drückt mir Simón einen Kuss auf die Wange und legt seine Arme von hinten um mich. "Sei nicht so frech.", kichert er. "Tut mir leid." Ich strecke ihm die Zunge entgegen. "Hab dich auch lieb.", meint er und wir reiben unsere Nasen aneinander. "Na ihr Turteltäubchen? Wer hat Lust auf die Bahn?", ruft Luna. "Wir alle!", rufen wir und machen uns auf den Weg. Es wird viel geprobt. Statt Ramiro und Emilia treten nun Ramiro und Yam beim Wettbewerb an. Das konnte geändert werden, da sich ja ein Team aufgelöst hat. Zwischen Yamiro scheint es wieder gehörig zu funken. Aber auch zwischen mir und Simón springen die Funken. Wir harmonieren so gut wie noch nie und unsere Choreografie ist weltklasse. Der wichtige Tag nähert sich mit großen Schritten. Bald fahren wir zu der großen Bahn, 2h Stunden entfernt von Buenos Aires. Wow..einfach nur wow.~~~~~~~~~~~ #simbarstory #simbarista #simbarlove

12 likes - 12 comments
Part 57~ aus Ambars Sicht
Simón gesellt sich zu mir.

Part 57~ aus Ambars Sicht Simón gesellt sich zu mir. "Du bist echt von ihnen gegangen?" "Ja, ich kann nicht vergessen was sie mir...uns angetan haben." "Uns?" "Ja. Simón. Uns beiden. Sie haben dir eine Lügengeschichte nach der andern aufgetischt, um uns auseinander zu halten." "Und die Beziehung mit Benicio?" "Da war ich so verletzt von dir und wollte dich nur noch vergessen. Und da kam er mir in den Sinn. Tut mir leid. Das hätte ich anders lösen sollen." Er nickt und lächelt. "Ich freue mich, dass du dir das endlich eingestehst und du hast dich wirklich verändert. Ich wusste immer schon, dass du ein guter Mensch bist." Ich nicke erleichtert. "Aber gestehst du dir auch endlich etwas ein?" Er nickt und nimmt meine Hand. "Ich hätte dir vertrauen sollen. Das werde ich jetzt tun. Außerdem habe ich dir ebenfalls verziehen." Erleichtert springe ich von meinem Platz auf und umarme ihn stürmisch. "Danke.", flüstere ich. "Ich bin noch nicht fertig." Wir lösen uns und sofort nimmt er wieder meine Hände. "Ich muss mir eingestehen, dass mein Herz nicht ohne Grund schnell schlägt, wenn du in der Nähe bist. Dass ich pausenlos Grinsen könnte, wenn ich dich sehe. Und dass ich nicht ohne dich kann." Ein Lächeln entsteht auf meinen Lippen, welches immer breiter wird. "Du bist einfach unglaublich." "Danke.", wispere ich glücklich. "Ich fühle etwas für dich. Etwas starkes." Langsam werde ich nervös. "Ich auch. Schon lange.", erwidere ich. Mein Blick klebt an seinen Lippen. "Ich weiß. Erinnerst du dich daran was du im Geschäft gesagt hast, als ich mich im Spiegel bewundert habe?" Ich werde knallrot. So heiß. "Du hast das gehört?", piepse ich. "Ja." "Jaaa...gut, du bist eben...gutaussehend." Er grinst breit. " Weißt du was? Ich werde deinen Herzenswunsch erfüllen." "Meinen Herzenswunsch?", hauche ich. "Liebe.", murmelt er. "Ich liebe dich, Bonita." "Ich liebe dich auch Simón!" Freudetränen bilden sich und überglücklich ziehe ich mich näher an ihn. "Über alles.", wispere ich und glücklich vereinen sich unsere Lippen. Endlich! Nach so langer Zeit fühle ich mich wieder ganz. Ich lasse unsere Hände los und verschränke meine in seinem Nacken. Ich bin der glücklichste Mensch auf der Welt.

12 likes - 12 comments
Part 56~ aus Ambars Sicht
Die nächste Woche mache ich Pause vom Skaten. Juliana sagen wir, dass etwas Schreckliches in meinem Privatleben vorgefallen ist und ich mich erholen muss. Wenn Simón und ich proben, ist es endlich wieder entspannter. Er ist auf der Bahn, ich sitze daneben. Wir bereden die Musik und die Choreografie und Simón probiert sie aus. Wir haben sogar Spaß miteinander, aber am Ende der Proben verschwindet er trotzdem schnell. Bei den Red Sharks Proben muss ich nicht dabei sein, da ich ja im Moment nicht skate. Dafür denke ich viel nach und verände mich. Benicio und Emilia sind so gut wie aus meinem Freundeskreis verschwunden. Dafür kümmern sich Luna und ihre Freunde liebevoll um mich und ich bekomme alles gratis von der Bar, was ich will. Ich gebe wieder mehr hellere Farben in meinen Style und trage keine Nietenhandschuhe- und Halsbänder mehr. Mein Make-Up ist wieder heller geworden und weiß wird mir immer lieber. Seit kurzem trage ich gerne blaue Jeans und hübsche, helle Shirts oder Blusen. Das Pink in meinen Haarspitzen ist kaum mehr zu sehen, als gegen Ende der Woche wieder Emilia und Benicio auftauchen.

Part 56~ aus Ambars Sicht Die nächste Woche mache ich Pause vom Skaten. Juliana sagen wir, dass etwas Schreckliches in meinem Privatleben vorgefallen ist und ich mich erholen muss. Wenn Simón und ich proben, ist es endlich wieder entspannter. Er ist auf der Bahn, ich sitze daneben. Wir bereden die Musik und die Choreografie und Simón probiert sie aus. Wir haben sogar Spaß miteinander, aber am Ende der Proben verschwindet er trotzdem schnell. Bei den Red Sharks Proben muss ich nicht dabei sein, da ich ja im Moment nicht skate. Dafür denke ich viel nach und verände mich. Benicio und Emilia sind so gut wie aus meinem Freundeskreis verschwunden. Dafür kümmern sich Luna und ihre Freunde liebevoll um mich und ich bekomme alles gratis von der Bar, was ich will. Ich gebe wieder mehr hellere Farben in meinen Style und trage keine Nietenhandschuhe- und Halsbänder mehr. Mein Make-Up ist wieder heller geworden und weiß wird mir immer lieber. Seit kurzem trage ich gerne blaue Jeans und hübsche, helle Shirts oder Blusen. Das Pink in meinen Haarspitzen ist kaum mehr zu sehen, als gegen Ende der Woche wieder Emilia und Benicio auftauchen. "Was ist jetzt mit dem Video?" "Ich mache es noch, aber nur noch zum Spaß und nicht mehr für die Red Sharks. Ich bin raus!" "Was?", fragen beide entsetzt. "Ja, und die Wette haben wir beide verloren Emilia. Klar?" Sie nickt und zischt. "Wie du meinst, Looser." "Nicht ich bin der Looser, sondern ihr." "Wir sind zu dritt und du hast eben das beste Team verlassen." Da ertönt Ramiros Stimme: "Nein, ihr seid zu zweit. Viel Spaß." "Was?", fragt Yam. "Ja. Ich und Ambar haben uns abgemeldet." "Und wo skatet ihr jetzt?", fragt Luna. Wir beide zucken mit den Schultern. Dann sieht sie zu ihrer Gruppe und plötzlich rufen alle:" Willkommen im Roller-Team!" Ich grinse breit. "Danke." "Heißt das..", beginnt Ramiro. "...wir haben dir verziehen.", beendet Yam den Satz und umarmt ihn. "Dann fehlt nur noch einer.", erwidere ich und sehe zu Simón. Die anderen ziehen sich in den Hintergrund. ~~~~~~ #simbarstory #simbarista #simbarlove

14 likes - 14 comments
Part 55~ aus Ambars Sicht

Part 55~ aus Ambars Sicht "Ach, sieh mal einer an.", höre ich die gehäßige Stimme von Benicio. "Wieso habt ihr das getan?", fauche ich. Benicio stellt sich vor mich. "Was denn?", kommt es hinter mir. Emilia hat sich hinter mich gestellt und beide sehen bedrohlich aus. "Ich habe nur euch beiden geholfen.", meint sie. "Du solltest ihr danken.", meint Benicio und kommt mir näher. "Geh Simón und den anderen Loosern aus den Weg, sonst bist du nicht mehr bei den Red Sharks.", faucht Emilia und kommt mir ebenfalls näher. Benicio haut mir seinen Skate in die Seite. "Aua! Lass das!" "Oder gehörst du schon zu ihnen?" Noch ein Schlag in meinen Rücken, aber diesmal von Emilia. "Dann hast du die Wette verloren. Feigling!" "Ambar! Lasst sie in Ruhe!" Luna? Emilia tritt zur Seite und ich sehe sie mit ihren Freundinnen und Ramiro. "Habt ihr keine anderen Dinge zu tun?", fragt Emilia genervt. "Nein!" "Was tut ihr mit ihr?", fragt Ramiro und kommt zu ihnen. "Sie will anscheinend zu den Loosern." Noch ein Tritt gegen meinen Arm von Emilia. Vor Schmerzen krümme ich mich. "Lasst sie in Frieden!", ruft Luna noch Mal und sie stellen sich hinter Ramiro auf. Genau da kommen noch Matteo und...Simón herein. Matteo stellt sich sofort neben Luna. Simón bleibt noch im Hintergrund. "Wir wollt ihr das denn verhindern?", fragt Benicio. Er greift nach meinen Haaren und zieht mich so grob nach oben, bis ich wieder stehe. "Au!", schreie ich und löse mich aus seinem Griff. Ich sehe Simóns erschrocken Blick. Will er nichts tun? "Hört auf." Matteo schnappt nach meinen Handgelenk und zieht mich hinter sich zu den Mädels. "Alles okay?", fragt Delfi besorgt. Ramiro schüttelt sauer den Kopf. "Wieso tut ihr so etwas? Wie könnt ihr nur? Nur weil sie einen Fehler gemacht hat?" "Steht ihr jetzt alle hinter ihr?", fragt Emilia. "Ja.", kommt es zurück. "Und du Simón?", fragt Benicio. Wir wenden unsere Blicke zu ihm. Er sieht zu mir, den Red Sharks und dann wieder zu mir. "Auch wenn Ambar mich verletzt hat, ist das nichts gegen euer Verhalten. Ich stehe ebenso hinter ihr." Ich lächle zaghaft und wende mich wieder meinen Mitgliedern zu. Da meint plötzlich das Rollerteam:

12 likes - 12 comments
Part 53~ aus Ambars Sicht
Ich beuge mich über die Tischplatte, damit man meine Tränen nicht sieht, als zwei schwarze Schatten auf meinem Platz erscheinen. Ich hebe meinen Kopf und sehe in die Augen von Luna und Matteo.

Part 53~ aus Ambars Sicht Ich beuge mich über die Tischplatte, damit man meine Tränen nicht sieht, als zwei schwarze Schatten auf meinem Platz erscheinen. Ich hebe meinen Kopf und sehe in die Augen von Luna und Matteo. "Wir haben gesehen was passiert ist und wissen die Wahrheit." Verwirrt sehe ich sie an. "Emilia hat mir auch diese Lüge aufgetischt, aber ich habe ihr nicht geglaubt.", meint Matteo. "Aber Simón tut es.", murmle ich mit bebender Stimme. "Ich rede mit ihm, okay?", fragt Luna. "Danke, aber ihr müsst wissen, dass eine Sache an dem Ganzen wahr war." Erschrocken sehen sie mich an. "Die Beziehung mit Benicio war vorgespielt. Aber nur weil Simón mich verletzt hat und ich ihn schneller vergessen wollte. Es hat aber nicht geklappt." Beide sehen wieder beruhigter aus. "Ich bin verrückt nach Simón.", setze ich noch drauf. Beide lächeln und dann spüre ich Lunas Hand auf meiner. Auf ihre legt sich noch Matteos. "Wir glauben dir.", meinen sie. "Danke Leute." Ich wische mir die Tränen weg, als Julianas Stimme uns ablenkt. "Ambar, Simón! Ihr seid jetzt dran mit Proben. Ab auf die Bahn!" Ich stehe zögerlich auf und werfe einen Blick zu Simón, der sauer auf den Boden starrt und Richtung Gaderobe geht. Nicht einmal sieht er zu mir. "Du schaffst das.", meint Luna. "Danke Cousine." Dann mache ich mich auf den Weg direkt zu Bahn, weil ich meine Skates vorher dorthin gebracht habe. Als ich sie anhabe, kommt Simón. Schlecht gelaunt, setzt er sich mich großen Abstand von mir weg und meint unfreundlich:" Zu was skaten wir?" Ich zucke mit den Schultern. "Wir könnten das Lied vom Musikvideo nehmen." Mir schießen die Tränen in die Augen. "Ich will das Lied nur mit dir singen und nicht mit Benicio. Es ist ein Lied was von dir und mir handelt und es wäre perfekt. Das Video will ich nur mit dir drehen und mit niemanden sonst." Kalt sieht er mich an. "Warum sollte ich dir glauben?" Ich wende meinen Blick ab. "Ich verstehe dich. Es gibt keinen Grund mir zu glauben." Ich stehe auf und fahre zum Rand der Band.~~~~~~~~~~~ #simbarstory #simbarista #simbarlove

17 likes - 17 comments
Part 52~ aus Ambars Sicht

Part 52~ aus Ambars Sicht "Hei Simón! Ich rede mit dir!" "Schön.", knurrt er und sieht zu den Gläsern im Schrank. "Was ist mit dir? Wieso bist du so sauer?" Plötzlich dreht er sich um und knallt seine Handflächen auf den Tresen vor mich. Ich zucke zusammen und trete einen Schritt zurück. "Du bist echt das Allerletzte!" "Was? Weil wir zusammen antreten? Das sollte eine Überraschung.." Er unterbricht mich. "Nein. Das mit dem Video!" "Ich hab dir geholfen!", schnaube ich zurück. "Indem du nur so tust? Ich wusste von Anfang an, dass du es lieber mit Benicio gemacht hättest!" "Was redest du für einen Blödsinn?", frage ich verwirrt. Da höre ich das Lachen von Emilia und Benicio, dass sich nähert. Da meint Emilia:" Nicht nur das Simón." Sie sieht zu Benicio. "Die Beziehung von Bembar war auch stink erlogen. Und das nur um dich zu verletzten, damit du dich von Ambar fernhälst." Dann wendet sie sich an mich. "Wie kannst du nur so gemein sein? Ich würde so etwas nie mit Matteo tun." Fassungslos gespielt verschwinden beide und ich schüttle ebenso fassungslos den Kopf. Sie haben einfach die Wahrheit über Bembar erzählt. Emilia hat das extra gemacht, damit sie einen Vorteil in der Wette hat! Diese miese Schlange. Da taucht sie kurz noch einmal auf. "Ach ja, wieso kaufst du mit Simón ein, wenn du das Video eh mit Benicio machst?" "Das hast DU erzählt?" Sie lächelt nur. "Alles nur für Benicio. Er war schrecklich gekränkt." Weg war sie. "Und du glaubst ihr?", fahre ich Simón wütend an. "Ihr passt es nicht, dass wir uns verstehen. Da ich ein Red Shark bin und du vom Roller. Sie erzählt nur Lügengeschichten und dann auch noch schlechte. Wie kannst du ihr mehr vertrauen, als mir?" Sauer drehe ich mich um, setzte mich weit weg von ihm und kämpfe gegen die Tränen. ~~~~~~~~~ Poor Simbar😭 #simbarstory #simbarista #simbarlove

16 likes - 16 comments
Part 51~ aus Emilias Sicht
Auch wenn ich wahrscheinlich keine Chance haben werde, hat Ambar jetzt auch keine. Arme Ambar! Das wars wohl mit Simbar. Ich lächle freudig, auf ihr Gesicht morgen, wenn sie sich mit Simón streitet, als Matteo verwundert fragt:

Part 51~ aus Emilias Sicht Auch wenn ich wahrscheinlich keine Chance haben werde, hat Ambar jetzt auch keine. Arme Ambar! Das wars wohl mit Simbar. Ich lächle freudig, auf ihr Gesicht morgen, wenn sie sich mit Simón streitet, als Matteo verwundert fragt:" Planst du was? Du grinst so und das verheißt nichts Gutes." Ich lache. "Ich und planen? Nein! Ich habe meiner besten Freundin eben nur geholfen. Sie wird mir dankbar sein. Weißt du, sie hat so getan, als würde sie ein Video mit Simón aufnehmen wollen. Ihr habe ihr gesagt, dass es gemein ist, so mit jemanden zu spielen. Aber sie hat nicht gehört. Ich habe Simón die Wahrheit erzählt und jetzt muss sie die Konsequenzen tragen. Das war ziemlich fies." Er sieht mich verwundert an. "Was denn?" Ich grinse breiter. "Ich kann auch nett sein." "Nein, kannst du nicht. Es gibt einen Grund warum du das tust und sicher nicht deswegen. Bestimmt willst du nicht, dass sie mit jemanden wie Simón befreundet ist. Wahrscheinlich erträgst du den Gedanken nicht, dass er beim Video dabei sein soll. Aber ihm solch eine Lüge zu erzählen und dann sich freuen, wie alles zerbricht. DAS ist fies." Gespielt verwundert sehe ich ihn an. "So war das doch nicht! Du verwechselst was!" Er schüttelt den Kopf. "Nein. Du verwechselst was. Das ist keine Freundschaft. Du könntest dich für Ambar freuen." "Wegen was denn? Das sie Benicio hintergeht? Ich habe deren Beziehung gerettet.", versuche ich zu erklären. "Beziehung." Er lacht. "Genau deswegen ist sie ja noch so vernarrt in Simón. Aber denk doch was du willst. Ciao." Mit diesen Worten verlässt er die Gaderobe. Wütend schlage ich meinen Fuß gegen die Spinde. "Scheiße!" Den restlichen Nachmittag versuche ich noch mit Matteo zu reden, aber er blockt ab. Als Luna kommt, beobachte ich wie er ihr alles erzählt, was er weiß. "Was?", entfährt es ihr. "Arme Ambar." Am nächsten Tag rennt Ambar beinahe zu Simón und lässt sich von niemanden aufhalten. "Simón. Ich habe gehört wir machen..." Sie stockt. "Am Wettbewerb mit?" Er wendet sich ab.~~~~ Armes Simbar😭 #simbarstory #simbarista #simbarlove

14 likes - 14 comments
Part 50~ aus Emilias Sicht

Part 50~ aus Emilias Sicht "Ich meine das wirklich ernst. Du gefällst mir." Ich stemme meine Hände in die Hüfte und knabbere an meinen Lippen herum. "Und was ist mit Ambar?" "Die gefällt mir auch. Ihr seid beide hinterlistig, klug und durch und durch böse." Ich lächle geschmeichelt. "Danke. Aber so bin ich eben." "Auf natürliche Mädels stehe ich noch mehr.", haucht er und sieht mir tief in die Augen. Ich kann nicht verschweigen, dass meine Knie weich werden und mein Herzschlag schneller. Wieder beginne ich unbewusst auf meine Lippen zu beißen. "Ich bin wohl nicht der einzige, der so denkt." Er kommt mir näher und allmählich werde ich schwitzig. "Vielleicht.", erwidere ich versuchend gelassen. "Ich wusste es doch. Ich bin unwiderstehlich." Ich verdrehe die Augen. "Bilde dir ja nichts ein." Er grinst. "Ich bilde mir nichts ein. Ich sage die Wahrheit. Oder?" Ähmm...fuck. "Nein.", erwidere ich nervös lachend. "Du bist nervös." Dann blickt er auf meine Füße. "Und deine Beine zittern. Ich liebe es, wenn Mädchen auf mich abfahren.", meint er und zischt die letzten Worte in mein Ohr. Mein Herzschlag setzt kurz auf und ich schließe unbewusst meine Augen. Schnell öffne ich sie wieder. "Ich mag es auch, wenn Jungs auf mich abfahren. Genauso wie du." "Wie ich? Jetzt übertreibst du.", meint er grinsend. "Oh nein. Ich sage nur die Wahrheit. Oder?" Diesmal näher ich mich ihm und beinahe berühren sich unsere Nasenspitzen. Ich sehe wie er fest schluckt und dann den Kopf schüttelt. "Sicher nicht." "Vorhin klang das aber anders." Ich blicke auf seine Lippen, als er sich mit der Zunge über seine leckt. "Du machst mich echt wahnsinnig." "Wusste ich es doch." Ich nähere mich noch einen Zentimeter, als Matteos Stimme uns unterbricht. "Wow... das neue Liebespaar? Ich wollte euch nicht stören." Oh nein. Jetzt bekomme ich ihn nie ins Team. Er grinst und wirkt kein bisschen eifersüchtig. Er geht Richtung Gaderobe und schnell folge ich ihm. Zielstrebig geht er auf seinen Spind zu und beginnt ihn aufzuschließen. "Das zwischen mir und Benicio. Wir ärgern uns gerne gegenseitig. Nichts ernstes." Ich lache, um die Spannung ein bisschen zu lockern. "Warum erklärst du mir das?

13 likes - 13 comments
Part 49~ aus Emilias Sicht

Part 49~ aus Emilias Sicht "Ich glaub's nicht. Simón, hast du ernsthaft gedacht, dass wir nicht dahinter kommen?" Er sieht noch immer verwirrt zum Bildschirm. "Jetzt tu nicht so, als wüsstest du von nichts. Du mieses Schwein!" Simón dreht ruckartig seinen Kopf zu ihm und seine Gesichtszüge spannen sich an. "Was kann ich dafür, dass sie sich für mich entschieden hat? Sieh es ein Benicio, dass sie noch immer in mich verliebt ist." Benicio beginnt zu lachen. "Ja klar. Wenn ich sie frage, wird sie bestimmt das Gegenteil behaupten." Beide verschränken ihre Arme und sehen sich fest in die Augen. "Frag nur.", faucht Simón. "Sag mal, singst du wirklich in unserem Video?", frage ich ihn und grinse böse. "Ja, wieso?" "Checkst du nicht, dass das Gelogen ist? Sie tut nur so, als ob. Niemals würde sie mit dir ein Video drehen. Sie wollte das mit Benicio machen, aber sie konnte sich wohl nicht halten und hat dich geärgert." "Warum sagst du sowas? Bestimmt bist du diejenige, die hier lügt." Seufzend lege ich eine Hand auf seine Schulter. "Leider nicht. Ich bin verliebt in Matteo und ich könnte nie irgendein Spiel mit ihm spielen. Ich habe Ambar gesagt, dass es nicht in Ordnung ist. Aber sie hat nicht gehört. Naja, typisch sie." Dann nehme ich den Arm runter und schicke Benicio ein hinterlistiges Lächeln. "Wirklich?" Simón wird immer trauriger und seine selbstbewusste Haltung verschwindet. "Wirklich. Ich wünschte es wäre anders." Kopfschüttelnd verschwindet er. "Und mit so einer muss ich skaten.", murmelt er vor sich hin. Als er um die Ecke verschwindet gebe ich Benicio High-5. "Was bekomme ich, als Dank, dass ich dir geholfen haben Ambar wieder zu bekommen?" Benicio umschließt meine Hand, die mit seiner eingeschlagen hat und zieht mich zu ihm. Er gibt mir einen Wangenkuss und flüstert:" Ich danke dir. Du bist wirklich böse. Das gefällt mir." Lachend löse ich mich von ihm.~~~ #bemilia irgendwie süß😊 #simbarstory #simbarista #simbarlove

18 likes - 18 comments
Part 48~ aus Ambars Sicht 
Mit meinen Händen stütze ich mich auf meine Bettdecke, während ich weine. Wieso ist Simón gegangen? Wieso hat er mich nicht einfach geküsst? Er hat sogar selbst gesagt, dass sein Herz mich auch will. Da wird die Türe aufgerissen und Luna steht da. Ich wische mir die Tränen weg und richte mich auf.

Part 48~ aus Ambars Sicht Mit meinen Händen stütze ich mich auf meine Bettdecke, während ich weine. Wieso ist Simón gegangen? Wieso hat er mich nicht einfach geküsst? Er hat sogar selbst gesagt, dass sein Herz mich auch will. Da wird die Türe aufgerissen und Luna steht da. Ich wische mir die Tränen weg und richte mich auf. "Was willst du?" Luna erzählt, was eben im Roller passiert ist. "Aber ich habe mich nicht mit ihm angemeldet!", rufe ich aus. "Ich weiß. Ich war das und ich will, dass du so tust, als hättest du es getan." "Warum?" "Da dir Simón so schneller verzeiht?" Sie setzt sich zu mir. "Wieso verzeihen? Zwischen uns ist nichts vorgefallen." Ich versuche ein falsches Lächeln, was nicht ganz funktioniert. "Du hast geweint, wegen ihm. Das sehe ich. Bitte tust du so, als ob?" Seufzend gebe ich nach. "Gut und jetzt erzähl. Was ist passiert?" Erschrocken sehe ich sie an. "Du interessiert dich...für mich?" Sie nickt verwirrt. "Wieso nicht? Du bist Teil dieser Familie, egal ob verwandt oder nicht. Mir ist es wichtig, dass es meinen Freunden gutgeht." "Freunde?", frage ich vorsichtig und lächele richtig. "Ja. Freunde." Sie lege meine Hand auf ihre und als ich stärker zum Lächeln anfange, nimmt sie mich in den Arm. Ich hätte nicht gedacht, dass wir noch Freunde sind. Nach alledem was ich getan habe. Langsam beginne ich zu erzählen und Luna hört gespannt zu. Als ich fertig bin, kommen mir erneut die Tränen. Wieder nimmt sie mich fest in den Arm und meint:" So ist eben Simón. Er will nur das Richtige tun und wollte dich bestimmt nicht verletzten." Da fällt mir was ein. "Ihr seid doch beste Freunde." Sie nickt. "Ja klar." "Redet er noch immer von mir?" Sie stockt und sieht auf den Boden. Dann sieht sie mich wieder an und ihre Mundwinkel gehen nach oben. ~~~~~~~~~~~~~~~ Naww #Lumbar #simbarstory #simbarista

17 likes - 17 comments
Soy Luna recommence a la rentrée 
Mais elle va se terminer 
#Soyluna
#simbarista 
#Lutteo 
Love you Soy Luna ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤
💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜

Soy Luna recommence a la rentrée Mais elle va se terminer #Soyluna #simbarista #Lutteo Love you Soy Luna ❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤❤ 💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜

7 likes - 7 comments